Die durch Impfstoffe verursachten Schäden sind eine humanitäre Katastrophe, die nicht ignoriert werden darf.

Ich muss Ihnen sagen, dass ich immer mit einigen der Krankenschwestern im medizinischen Zentrum gesprochen habe.Sie sagten mir, dass Ärzte jetzt eine Menge Schäden sehen, die durch Impfstoffe verursacht sind. Und sie hatten die Verbindung (zu Impfstoffen) vorher nicht hergestellt. Früher haben sie das alles abgestritten. Sie haben die durch Impfstoffe verursachten Schäden stets geleugnet. Aber jetzt können sie es nicht mehr leugnen. Onkologen behandeln alle Arten von Krebs. Die Neurologen sehen immer jüngere Patienten. Schlaganfall bei einem Patienten ohne Risikofaktoren. Kardiologen sehen Ein Herzinfarkt, der durch ein Fibringerinnsel verursacht wird, das eine Koronararterie verstopft, ist der Schweregrad der Erkrankung beispiellos. Es gibt viele Spezialisten, die Dinge sehen, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Wenn es um Geburtshelfer und Gynäkologen geht, sehen sie Probleme wie Fehlgeburten, Totgeburten und Menstruationsbeschwerden. Bei Frauen im gebärfähigen Alter treten verschiedene Fruchtbarkeitsstörungen undMenstruationsstörungen auf. Es handelt sich also um eine humanitäre Katastrophe, die immer vernachlässigt wurde.Sie wird unterdrückt und zensiert. Aber wenn es jeden Tag vor deinen Augen geschieht, kann man es nicht vermeiden.Irgendwann muss das System dieses Problem irgendwie lösen.

Dr. Pierre Kory: Doctors are now seeing a lot of vaccine injuries that they used to deny, but when it’s happening in your face every day, you can’t hide from it. It’s a humanitarian catastrophe that has been ignored.

Dr. Pierre Kory: Die Ärzte sehen jetzt viele Impfschäden, die sie früher geleugnet haben, aber wenn man jeden Tag damit konfrontiert wird, kann man sich nicht davor verstecken. Es ist eine humanitäre Katastrophe, die immer ignoriert wurde.

Picture of Aussie Brief News
Aussie Brief News

Go to First Page and Get the Latest News.

Translator: 澳喜多语组
Design&editor: HBamboo(昆仑竹)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *